Fractimage - Bilder aus Formeln

Diese Seite soll in erster Linie dazu dienen, meine fraktalen Bilder einer Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Darüberhinaus soll sie mir dabei helfen, die Bilder zu verkaufen. Darüber hier mehr, erst zu den Bildern.

Bilder aus Formeln

Dafür braucht man Programme, hier meine Favoriten:

FRACTINT, wahrscheinlich die Mutter aller fraktalen Programme, ist ein Freewareprgramm. Damit finde ich die meisten Bilder, obwohl es ein wenig altmodisch anmutet mit seiner DOS Oberfläche und der Beschränkung auf 256 Farben. Dank eines intergrierten Editors lassen sich allerdings sehr fein abgestufte Farbkombinationen erstellen und speichern. Tausende integrierter bzw. frei erhältlicher Formeln und Parameterdateien erschließen ein großes Feld an Fraktalen, veränderbare Parameter, Funktionen sowie diverse andere Möglichkeiten der Feinjustierung erweitern die Möglickeiten ins schier Unendliche.

ULTRA FRACTAL, ein Shareware Programm zu einem fairen Preis, kann mit den meisten Formeln und Parameterdateien von Fractint umgehen, und ist vom Umfang her ähnlich mächtig als Werkzeug, auch hier einschließlich eines mächtigen Farbeditors. Zusätzlich kann mit mehreren übereinanderliegenden Layern gearbeitet werden, die Windowsoberfläche macht auch etliche andedre Funktionen komfortabler - so lassen sich Veränderungen in einem kleinen Vorschaufenster kontrollieren.

FRACTAL EXPLORER, ein Freewareprogramm mit Windows Oberfläche und Vorschaufenster, verfügt über interessante Möglichkeiten der Justierung

APOPHYSIS, ein weiteres Freewareprogramm unter Windows schafft Fraktale ganz anderer Art, so genannte Flames, im Raum schwebende Formen aus Linien, Nebeln.

Tja, und dann kann man loslegen.

Wie, steht hier.